15 Mai, 2017

Ticketverkauf startet am Dienstag

Morgen Dienstag, 16. Mai um 09:00 Uhr startet der Ticketverkauf für das seit Jahren stets ausverkaufte Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich.

Zum Verkaufsstart sind Tickets in allen Preiskategorien öffentlich erhältlich. Aufgrund der steigenden Nachfrage  in den letzten Jahren wurde die Zahl der Familientickets deutlich erhöht. Kinder bezahlen für einen Sitzplatz in den Familienbereichen nur CHF 25.-. Auch erweitert wurde der „UBS Swiss Fan Corner“. Die Tickets in der Nordkurve kosten dank Unterstützung von UBS CHF 65.- statt CHF 85.-.

Mehr Preisgeld und noch mehr Spannung im Letzigrund

Erstmals findet in Zürich der Final der IAAF Diamond League im neuen Modus statt. Wer in Zürich starten will, muss sich über die vorherigen 12 Meetings der Diamond League qualifizieren und kämpft dann beim grossen Saisonfinal im Letzigrund um den Titel des „Diamond League Champions“. Durch die Veränderungen wird das Preisgeld bei Weltklasse Zürich massiv von 480‘000 US Dollar auf 1,6 Millionen US-Dollar erhöht.

Weltklasse Zürich, das ohnehin schon als „Olympische Spiele an einem Abend“ bezeichnet wird, erfährt durch das neue Format noch einmal eine massive Aufwertung. 

Die Veranstalter erwarten einmal mehr in allen Disziplinen die besten Athletinnen und Athleten der Welt, darunter je rund ein Dutzend aktuelle Olympiasieger und Weltmeister. Während sich alle ausländischen Athleten für den Final qualifizieren müssen, können die Veranstalter den Schweizer Stars eine Wild Card verteilen. Erwartet werden unter anderem Kariem Hussein (400 m Hürden), 2015 der letzte Schweizer Weltklasse-Zürich-Sieger, Hallen-Europameisterin Selina Büchel (800 m), und Mujinga Kambundji (200 m/4x100 m).