16 August, 2017

Schweizer Stabhochsprung-Duo fordert Weltelite im Hauptbahnhof

Am Vorabend von Weltklasse Zürich im legendären Letzigrund-Stadion kehrt die Leichtathletik-Elite erneut im Hauptbahnhof Zürich ein. Am Mittwoch (23. August) bieten die Schweizer Stars Nicole Büchler und Angelica Moser zusammen mit der versammelten Weltspitze ein Spektakel auf höchstem sportlichen Niveau.

Bei „Weltklasse Zürich im Hauptbahnhof“ folgt ein Hühnerhaut-Moment dem anderen. Vor rund 2000 begeisterten Zuschauern heben die weltbesten Stabhochspringerinnen in einer einzigartigen Sport-Arena ab. Zahlreiche Passanten und Schaulustige auf den kostenlosen Stehplätzen werden ebenso wie die Gäste auf der ausverkauften Sitzplatz-Tribüne in den Bann der Höhenjägerinnen gezogen. Sie können sich hautnah von der Faszination des Stabhochsprungs überzeugen. 

Neben dem rhythmischen Klatschen der Zuschauer sorgt besonders die musikalische Unterstützung für eine ganz spezielle Atmosphäre. Die Athletinnen nennen vor Wettkampfbeginn ihren Lieblingssong und dieser schallt dann während ihrer Sprünge zur besonderen Motivation aus den Boxen im Hauptbahnhof. So haben Sie Leichtathletik noch nie erlebt. Ein innovatives Unterhaltungs-Konzept mit sportlichen Höchstleistungen.

Weltklasse kommt zu Dir

Für atemberaubende Höhenflüge sorgt ein erlesenes Feld aus zehn Stabhochspringerinnen von Weltklasse-Format. Die Schweizer Rekordlerin Nicole Büchler und die U23-Europameisterin Angelica Moser vertreten die Schweizer Farben vor heimischen Publikum. Zu ihren Kontrahentinnen gehören die sieben Erstplatzierten der Weltmeisterschaften von London, die erst vor wenigen Tagen stattfanden. Weltmeisterin und Olympiasiegerin Ekaterini Stefanidi aus Griechenland führt das Feld an.

Vize-Weltmeisterin Sandi Morris aus den USA und die beiden Bronze-Medaillen-Gewinnerinnen Robeilys Peinado (Venezuela) und Yarisley Silva (Kuba) sind ebenso am Start wie die Vorjahressiegerin Holly Bradshaw aus Grossbritannien. Auch die WM-Fünfte und derzeit stärkste deutsche Stabhochspringerin Lisa Ryzih sowie Alysha Newman (Kanada) als WM-Siebte zeigen ihre Sprungkünste. Zudem ist Katie Nageotte aus den USA mit von der Partie.

Live-Übertragung auf SRF zwei

Nach der erfolgreichen Stabhochsprung-Premiere 2015 mit einem hochkarätigen Männer-Wettbewerb, greifen in diesem Jahr zum zweiten Mal die Frauen zu den Stäben. Von 2011 bis 2013 sorgten bereits die Kugelstosserinnen und Kugelstosser in der Bahnhofshalle für Furore und stimmten auf den Diamond-League-Final ein.

Der besondere Stabhochsprung-Event wird am Mittwoch ab 18:30 Uhr erneut live auf SRF zwei im Fernsehen übertragen - und online weltweit im Live-Stream. Beginn der Veranstaltung ist das Warm-Up um 17.30 Uhr, der Wettkampf startet eine Stunde später. Dann heizt auch das beliebte Maskottchen Cooly die Stimmung an.