01 September, 2015

Geburtstagsüberraschung für Kirani James

Meeting Co-Direktor Andreas Hediger hatte mit seinem Team am Dienstagmorgen im Hotel Mövenpick eine besondere „Weltklasse“-Überraschung parat. Olympiasieger Kirani James bekam beim Frühstück plötzlich eine Geburtstagstorte überreicht und ein „Happy Birthday“-Ständchen gesungen.

„Das war wirklich eine Überraschung, als ich den Kuchen sah. Damit habe ich nicht gerechnet. Nicht so viele Leute wissen von meinem Geburtstag“, sagte der jetzt 23-Jährige.

Zwei Tage vor „Weltklasse Zürich“ ist der schnelle Mann aus Grenada auch an seinem Geburtstag bereits auf den Wettkampf fokussiert. „Ich werde heute vor allem entspannen und einen lockeren Tag haben“, erklärte er.

Kirani James ist bereit für das große Rennen

Einen Termin, der ihm sehr am Herzen liegt, hat er trotzdem auf dem Plan. Kirani James ist am Abend in Biberist bei „Jugend trainiert mit Weltklasse“ dabei. „Das ist wirklich etwas Besonderes. Ich helfe gerne dabei, die Kids zu motivieren und so einen Einfluss auf deren Leben zu haben.“

„Lang, aber gut“ war für den WM-Dritten die Anreise von der WM in Peking nach Zürich. Von Jetlag keine Spur: „Ich kann in der Nacht schlafen, das ist ein gutes Zeichen.“

Für Kirani James dreht es sich am Donnerstag im Stadion Letzigrund um den Gewinn der Diamond Trophy. „Es geht aber auch darum, den Fans eine großartige Show zu liefern. Es wird ein starker Wettkampf. Ich laufe gegen dieselben Jungs wie bei der WM“, blickte er auf das 400 Meter-Rennen voraus.